Pasta & Reis

Pasta ist ein unerschöpfliches Thema, aber egal ob handgefertigte Eiernudeln (Pasta fresca) oder Hartweizennudeln (pasta secca), eines haben sie gemeinsam: Sie müssen al dente gekocht sein! Jede Region in Italien hat ihre ganz typischen Pastasorten. Während man im Norden gerne frische Eiernudeln direkt beim pastificio kauft, schätzt man in Mittel- und Süditalien Hartweizennudel ohne Ei.

Reis ist, vor allem in Norditalien, das zweite wichtige Grundnahrungsmittel. Südlich von Verona ist ein weitflächiges Reisanbaugebiet auf dem vorwiegend die Sorte Vialone Nano angebaut wird. Auch bei den zahlreichen Risotti ist, wie bei der Pasta, die Qualität der Reiskörner das A und O

Artikel 1 bis 9 von 32 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 32 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge