Italien

Italien wechselt sich mit Frankreich ab wenn es um die Nummer 1 in der Weinproduktion geht, und das obwohl Frankreich über wesentlich mehr Anbaufläche verfügt. Der Anteil an offen, also tankweise verkauften Weine geht kontinuierlich zurück, während der Anteil der DOC Weine steigt. Im nördlichen Teil des Stiefellandes dominieren die Weißweinreben, im Trentino sind, neben der heimischen Rebsorte Nosiola die Weinberge vorwiegend mit Chardonnay und Pinot grigio bepflanzt. Im östlichen und südöstlichen Seeufer begeistern die Weine aus dem Custoza-,Soave- und dem Luganagebiet die zahlreichen Touristen. Weine, die nicht nur im Urlaub, sondern auch zu Hause munden.

Artikel 1 bis 9 von 41 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 41 gesamt

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge